Lebensfarben | Die Stiftung mit einer kulturellen und einer sozialen Seite
Die Stiftung mit einer kulturellen und einer sozialen Seite
Wir über uns

Klavierhistorische Sammlung der Stiftung Lebensfarben

Folgende Klaviere aus der Sammlung stehen zum Einzelverkauf. Der Verkaufserlös dient dem Erhalt der Sammlung und dem Stiftungszweck. Ein Besichtigungstermin kann individuell vereinbart werden.

 

Die Preise verstehen sich als Netto-Preise. Hinzu kommt die Umsatzsteuer von 19%.

 

 

 

Auflistung der Instrumente im Einzelverkauf:

  • Tafelklavier Thomas Tomkinson, London 1832 Katalog S. 22 23.010 €
  • Tafelklavier L. I. Schoene, Leipzig 1830 Katalog S. 25 15.340 €
  • Tafelklavier Ch. H. Schröder, Hamburg 1860 Katalog S. 31 15.340 €
  • Tafelklavier Collard & Collard, Lübeck 1860 Katalog S. 32 20.450 €
  • Tafelklavier Muzio Clementi, London 1808 Katalog S. 34 23.010 €
  • Lyra-Flügel Johann Ch. Schleip, Berlin 1827 Katalog S. 38 33.230 €
  • Tafelklavier Ch. Heinrich Schröder, Hamburg 1835 Katalog S. 26 12.780 €
  • Tafelklavier J. Gottlieb Imler, Leipzig 1845 Katalog S. 29 20.450 €
  • Tafelklavier Richard Lipp, Stuttgart ca. 1870 Katalog S. 35 20.450 €
  • Tafelklavier Jacobus Ball, London 1803 Katalog S. 18 20.450 €
  • Hammerflügel Conrad Graf, Wien 1830 Katalog S. 8 20.450

 

Die gesamte Sammlung kann verkauft werden. Mit diesem Erlös wird die Stiftung dann allein den sozialen Zweck weiterverfolgen. Dabei soll möglichst das Ziel der Sammlung- die Geschichte des Klavierbaus in Europa abzubilden -erhalten werden. Die mühsame jahrzehntelange Sammlung der komplett historisch restaurierten Sammlung macht den besonderen Wert der Ausstellung aus.

 

catalog of instruments for download.

Instrumentenkatalog zum Download.

Preisliste zum Download.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Christian Thomes unter

Tel. 030 / 398 960 24

Fax 030 / 398 960 66

oder per mail

christian.thomes{at}stiftung-lebensfarben.de

(Christian Thomes, Geschäftsführer)

DruckversionKontaktImpressumSitemap